Metin Kirimtay

Hamiyet, wo bleibt mein Küsschen? / Hamiyet hani bana öpücük!!


Kindheit in der Türkei – Studenwohnheim in Berlin – Erwachsenenleben als Taxifahrer,

verheiratet mit der schönsten Frau und Vater von zwei Söhnen…

Metin Kirimtay erzählt seine Lebensgeschichten vom ersten Kuss, schmerzvollen Kinderspielen, wilden Zeiten an der Freien Universität und Lehren fürs Leben mit dem gnadenlosen Humor einen türkischen Krimtataren, der in seiner schlanken Jugend noch aussah wie ein Vietnamese.


Çocukluk Türkiye‘de- Yüksekokul zamanı Berlin‘ de - Daha sonra Taksici olarak güzel hanımıyla ve iki oğluyla evlilik hayatı.
Metin Kırımtay ilk öpücükten başlayıp, can acıtıcı çocuk oyunlarından, Hür üniversitenin yakınındaki öğrenci yurdunda yaşadığı maceralı hayatından ve yaşamdan çıkarılan dersleri acımasız mizahı ile bize anlatıyor. Ege‘de büyüyen, Berlin‘ de olgunlaşan ve genç iken bir Vietnamlı gibi zayıf olan bu Kırım tatarının hikayelerini zevkle okumanız dileğiyle.


Paperback

184 Seiten

ISBN-13: 9783985300181

Sprachen: Deutsch, Türkisch   



Ingrid Widiarto

Im Land der Uiguren

Cover Im Land der Uiguren

Eine Reise in den Nordwesten Chinas, so wie sie in
diesem Buch beschrieben wird, könnte heute kein
Tourist mehr unternehmen, denn die Lage in dieser
wüstenhaften Region, der Heimat der Uiguren, hat sich
drastisch verändert. Schon damals litten die Uiguren
unter Diskriminierung und Ungerechtigkeit, doch
seit einigen Jahren versucht die chinesische Regierung,
ihnen endgültig ihre Identität zu nehmen. Sie sollen
ihre Sprache, Kultur und Religion für immer vergessen,
werden zu Hunderttausenden in Lager gesperrt, in denen
sie lernen, nur noch Chinesisch zu sprechen, Chinesisch
zu denken und allein an die Kommunistische Partei zu
glauben.
Obwohl seit der Erstauflage dieses Buches kaum zehn
Jahre vergangen sind, scheint dieses Buch beinahe zum
Zeugnis einer vergangenen Zeit geworden zu sein, als die
Uiguren noch Uiguren sein durften.



Paperback

152 Seiten

ISBN: 9783985300686


Uigurische Geschichten - Wahre Begebenheiten

Cover Uigurische Gechichten

Angesichts der expansiven Wirtschaftspolitik Chinas
und der immer wichtiger werdenden globalen
Handelsbeziehungen bleibt die Frage der Menschenrechte
oft weit zurück. Besonders die Uiguren, die im
Nordwesten Chinas zu Hause sind, leiden schon seit
vielen Jahren unter Diskriminierung und Unterdrückung
und bangen um ihre Kultur und ethnische Identität. Die
chinesische Regierung, die ihre repressive Politik stets mit
dem Schutz der staatlichen Sicherheit begründete, hat in
den vergangenen Jahren Druck und Überwachung noch
drastisch verschärft und Hunderttausende von Uiguren
und Angehörige anderer muslimischer Minderheiten
in sog. Umerziehungslager gesperrt. Aber auch davor,
als die Welt das Schicksal der Uiguren noch kaum zur
Kenntnis nahm, kam es laufend zu erschreckenden
Ungerechtigkeiten.
Die Geschichten in diesem Buch werfen einen Blick
hinter die Kulissen. Sie begleiten einige Uiguren in
ihrem täglichen Leben und lassen den Leser an ihren
erschütternden Erlebnissen teilhaben.


Paperback       

232 Seiten       

ISBN: 9783985300624
Zu diesem Buch auf Englisch